gym time | pink cheerleader

gym_time, healthylife, sporty, sports, pink, cheerleader, redhead, amely_rose, amelyrose, twopiece, fitness, fitnessmodel, braid, braids, braidstyle, hairdo, gym_time, healthylife, sporty, sports, pink, cheerleader, redhead, amely_rose, amelyrose, twopiece, sportsground, sportplatz, flechtfrisur,

*thank you so much fat jellyfish for the amazing pictures!!
* Photos: by Frédéric Sapart

The most sporty thing in this picture is my outfit.
Or am I such a huge fashionvictim, that I try to thematically interpret everything?
Please tell me, that you too think, this looks a biiiiiit like a cheerleader Outfit.
But all of you couch potatos, don’t be afraid – this isn’t a post about cleaneating, healthy living and I definitely don’t try to become a fitnessmodel.
This is a lame attempt of a redhead, to show you what fashionbloggers wear when they go to the gym. Well the instagrammable version of „going to the gym“.


I am on Facebook for many years now, read more involuntary about other people’s lifes on a daily basis and sometimes I even like stuff, a total stranger’s stuff. But I am thankful fort his platform, because Facebook tought me essential things.
For example:
I did sport wrong, for years!
Seems like you have to announce it on Facebook before and post a selfie in front of a dirty mirror afteron. To proof it. Otherwise it doesn’t count!
The same thing with Instagram, a platform, that is only there so we have food and a reason to cook. I always wonder, how my grandma managed it decades before, to get shit done in the kitchen. Is it even possible WITHOUT sharing your cooking-results with the world?
How was the order? Cook, breathe, prepare the food for the table, breathe, take tons of pictures, realise that the spot wasn’t good enough so you have to rearrange it, breathe, taking lots of pictures again, throwing the food away, because now it’s cold and inedible.

gym_time, healthylife, sporty, sports, pink, cheerleader, redhead, amely_rose, amelyrose, twopiece, sportswear, gymwear, braids, braidstyle, kimkardashianbraids gym_time, healthylife, sporty, sports, pink, cheerleader, redhead, amely_rose, amelyrose, twopiece, sportswear, gymwear, braids, braidstyle, kimkardashianbraids gym_time, healthylife, sporty, sports, pink, cheerleader, redhead, amely_rose, amelyrose, twopiece, sportswear, gymwear, braids, braidstyle, kimkardashianbraidsI am so happy, that there aren’t apps that help you breathing or fasteing your shoes.
Ok the only reason why I am bitching about the shoe thing is, that this is a true challange for me and extremly exhausting.
And honestly, I wish such an app would exist…
But I don’t have to go to the Gym!
Nope, I found a new kind of exercise:
Twice a week I do something called „shooting“.
And it’s as exhausting as working out in the gym. And the best thing is, that even the way to the location makes me sweat.
Why? Miss Rose simply has to shoot on a real tartan sportsground.
The problem: There is none inmy place….but the one, that belongs to my old school.
I could have searched for a new location, but that would have been to easy.
I mean, I love climping up fences and walking through pricky shrubs, this is part of my exersice.
And if you are really hardcore, do it with lots of photography eequipment.
I totally can recommend it…not!
Even better, when you try to shoot es fast as possible, hoping nobody sees you.
Just when you realise, that the school’s caretaker was watching you fort he entire time…
My Tipp, just ask the fierce looking man, if you can shoot there, while he sits down and snugly waits, until you’re done.
But I am so hapy, I didn’t had to go backthe same way and climb up the fence.


I definetly made enough sport this week.
How do you stay fit?
gym_time, healthylife, sporty, sports, pink, cheerleader, redhead, amely_rose, amelyrose, twopiece, sportsground, braids, fitnessmodel, fitness, gymwear, gym_time, healthylife, sporty, sports, pink, cheerleader, redhead, amely_rose, amelyrose, twopiece, sportsground, braids, fitnessmodel, fitness, gymwear, gym_time, healthylife, sporty, sports, pink, cheerleader, redhead, amely_rose, amelyrose, twopiece, sportsground, braids, fitnessmodel, fitness, gymwear,

(Visited 185 times, 1 visits today)

38 thoughts on “gym time | pink cheerleader

  1. Ich muss dir jetzt wirklich mal ein Kompliment aussprechen! Ich liebe deinen Style, deine Fotos sind der absolute Hammer und ich deine ehrliche Art zu schreiben ist echt unglaublich erfrischend! Eigentlich liebe ich Sport (und ja, ich weiß, eigentlich ist ja schon ne Verneinung an sich), aber wie ich mich momentan fit halte? Mit dem Bestreiten des Weges von der Couch zum Kühlschrank, haha …

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

    1. Haha ach ich liebe auch diese romantischen, abendlichen Spaziergänge…zum Kühlschrank 😀

      Und ich freue mich sehr, dass dir der Post so gut gefällt.
      Da klettert man wieder doppelt so gerne über Zäune 😀

  2. Du siehst fantastisch aus Süße. Das Outfit ist der Hammer und wo nur hast Du diese tolle Sonnenbrille gefunden. An Sport denke ich bei den tollen Fotos jetzt weniger. Okay ich hasse Sport und wenn ich dran denke eher negativ. Ich habe einen guten Crosstrainer hier stehen, damit Sport nicht mit Umwegen verbunden ist.;)
    Alles Liebe und schönen Sonntag, Tina

    PS ich finde es klasse wie ehrlich Du schreibst. Das schätze ich sehr, ich mache das für mich auch so.

  3. Wow, Knaller-Fotos! 😀

    Normalerweise halte ich mich mit Workouts fit, normalerweise, denn momentan schludere ich total. Ich habe immer ne andere Ausrede – zu müde, zu warm, zu was weiß ich noch alles. Ich hoffe, ich überwinde meinen inneren Schweinehund bald wieder. 😉

    Einen guten Wochenstart und herzliche Grüße – Tati

  4. meine liebe Amely,
    ich bin wieder einmal begeistert von diesen Fotos! und natürich dem Look! die goldenen Details sind so perfekt auf das Pink und Rosé abgestimmt. ich stehe gerade auch total auf solche Buisness artigen Hosen. klasse Farbe 🙂

    hab eine wundervolle Woche Liebes,
    ❤ Tina

  5. Die Fotos haben sich auf jeden Fall gelohnt!
    Ich bin auch nicht so der Sportstyp, versuche mich aber gerade ein bisschen mit Laufen fit zu halten. Ich laufe um zu essen, sozusagen. Das habe ich von meiner Mami, sie nascht unheimlich gern und möchte darauf nicht verzichten, also geht sie joggen. 🙂
    Ich würde es mir manchmal auch wünschen, diese Zeit ohne Insta&Co. erlebt zu haben. Wenn ich mir die Stapel alter Briefe meiner Eltern so ansehe, dann werde ich echt neidisch. Ich habe sicher die cooleren Erinnerungsfotos, aber sie haben Liebesbriefe und so etwas…
    LG Charli von https://frischgelesen.de

    1. Ach das ist ja echt witzig mit dem “zum essen laufen”, ein super Ansporn.
      Ach ja das waren noch schöne Zeiten wenn man auch den ersten Brief des Partners hat….jetzt hat man die erste belanglose, dahingerotzte Whats app Nachricht :/
      eher semi spektakulär.

  6. DANKE für den Lachflash am Morgen, du bist einfach grenzgenial. Tja, wie heißt es so schön, du hast es nicht gemacht oder erlebt, wenn du es nicht auf IG & Co gepostet hast, ab und zu kommt es mir wirklich so vor. Aber wenn es die Menschen dafür dazu bringt Sport zu machen, nur um mit den ganzen Insta-Fitnessfreaks mithalten zu können, hat es ja auch was Gutes, mir gefällt deine Variante des Sports da schon deutlich mehr. Ich bin übrigens auch Extremsportler, stundenlang durch Einkaufsstraßen und Shoppingcenter laufen bringt mich mehr aus der Puste als 1 Stunde laufen, also Workout done. Happy sunny day du Liebe, allerliebste Grüße, x S.Mirli!
    http://www.mirlime.com

    1. Ja die Shoppingmeilen hoch und runter sprinten ist das auch eher meine Sportart 😀
      Und ich freue mich, dass dir der Post gefällt.
      Absolut, Instagram hilft ja schon, obwohl ich mein tägliches Cheatday-essen in der dunklen Ecke esse,
      damit das niemand sieht xD

  7. Was für hammermäßige Bilder! Dafür hat es sich auf jeden Fall gelohnt durch die Dornenbüsche zu hüpfen. Ich man ja ein absoluter Fitnessfreak, war es aber auch schon von Kindesbeinen auf. Aber das es keine App zum Schuhe zubinden gibt, finde ich momentan auch etwas doof 🙂

    Liebe Grüße Kristina von KDsecret
    PS: Momentan gibt es bei mir eine Kleinigkeit von Flaconi Blog zu gewinnen.

  8. Hahaha, die Geschichte hat mich gerade echt zum Lachen gebracht – aber ein Glück hat der Mann noch das Tor geöffnet – rüberklettern ist ja häufig leichter als zurück zu klettern! Dieses Gefühl mit dem schnell shooten kenne ich übrigens – wir sind am Sonntag ganz nah mit dem Auto an den Rhein gefahren – das darf man eigentlich nicht. Aber ein Glück hat uns niemand gesehen! Nervenkitzel pur! 😀

    Der Look ist übrigens auch mal lieber mega, ich finde den Kontrast zu deiner Haarfarbe richtig gut. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    1. Hallo Tina,
      ach ich freue mich jedes Mal, wenn du kommentierst und heute gleich zwei Mal 😀
      Oh ja, ich gerate immer in panik in solchen Momenten, wenn man nicht rein kommt, naja…Pech gehabt.
      Wenn man aber nicht raus kommt, hat man ein echtes Problem 😀

  9. Also für einen Cheerleader in Action würde ich das Outfit vielleicht nicht unbedingt nehmen, aber ansonsten richtig richtig schick!! Mir gefällt, dass das Rosa so toll mit deiner Haarfarbe harmoniert (die ich übrigens liebe – färbst du selbst? Wenn ja, welche Farbe genau?).
    Und der Schmuck hier ist ja der totale Wahnsinn!! So coole Teile habe ich noch in keinem Laden gesehen 🙂 Online bei http://www.ella-juwelen.de hab ich manchmal ein paar gekauft, vor allem aus dem Swarovski-Sortiment, aber grade dieser Vogel (ein Kolibri?) ist ja der Hammer ♥
    Der Hausmeister ist ja witzig, du warst sicher mal eine nette Abwechslung im blöden Schulalltag für ihn :DD
    Alles Liebe
    Lena

    1. Hallo Liebes,
      ja ich färbe meine Haare selber 😀 Die Bilder sind schon etwas älter deswegen weiß ich nicht mehr welche Farbe das ist.
      Aber ich meine es war der knallige Ton von Garnier oder Syoss? Also definitiv eine Farbe die man bei Dm und Co bekommt und schon auf der Verpackung knallig rot war 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *