Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.
Sonne, Regen, Sonne, Regen,…
Das beschreibt den Sommer 2019 ziemlich gut. Nichtsdestotrotz gab es einige Tage, an denen das Thermometer einem beim bloßen Blick drauf die Schweißperlen ins Gesicht trieb.
Ich frage mich jeden Tag aufs Neue, ob ich den dicken Strickpulli ausführe oder doch im Bikini rausmarschiere.
Und wenn ich diese Frage geklärt habe, taucht auch schon die nächste auf.
Die Frage nach dem richtigen Sonnenschutz.

Ich würde mittlerweile sagen, dass es sehr viel an schlechtem Sonnenschutz gibt. Aber es gibt auch Hoffnung, denn ich konnte bereits das ein oder andere Produkt entdecken, dass ich absolut empfehlenswert finde.

Und davon bin ich überzeugt, denn diese 3
Sonnenschutz-Produkte habe ich auf Herz und Nieren getestet und sie an den
Strand genommen. Ich habe mich im Sand gewälzt und bin ins Wasser gegangen und
habe einen Geheimtipp für euch, denn weder hatte ich einen klebrig, hellen Cremefilm
auf der Haut, noch klebten unzählige Sandkörner an mir. Und das wohl
wichtigste, ich habe mir nicht die Haut verbrannt und dazu tendiere ich trotz
Sonnenhut (wie auf den Bildern zu sehen) sehr schnell.

Der Beachbody Alle sprechen immer von DEM Beachbody, schwitzen monatelang im Gym, um perfekt vorbereitet zu sein für den Sommer. Doch beim Gewichteheben und Strampeln vergessen die Meisten, dass die Haut zum größten Organ zählt.
Ich bereite meinen Body dieses Jahr demnach perfekt für den Sommer vor – mit dem richtigen Sonnenschutz!
Und das solltet ihr auch tun. Egal ob Urlaub zu Hause oder ihr tatsächlich im Meer planscht – tut euch und eurer Haut etwas Gutes. Beugt auch die Hautalterung vor und wenn man dem so leicht mit der richtigen Creme entgegenwirken kann – soll mir einen besseren Grund zeigen, auf Sonnenschutz zu verzichten.

Rabattcode:
Mit dem Code amelyrose bekommt ihr 15% Rabatt (ab einem Bestellwert von 20 Eur).
Dies gilt bis zum 31.08.2019.

Doch ein altes Sprichwort wird langsam aber stetig umgeworfen.
“Wer schön sein will, muss leiden.” Mit der richtigen Pflege absolut nicht.
Denn wenn es um die Haut, Schutz vor Sonnenbrand aber auch vorzeitige Hautalterung geht, heißt es:
“Das beste, ist gut genug” und hier habe ich 3 wirklich hochwertige Produkte gefunden.

Vor dem Sonnenbad ist die Speick SUN Sonnencreme (mit LSF 30) absolut empfehlenswert.
Ihr bekommt die Creme in einer handlichen 60 Milliliter Tube und ist geeignet für euer Gesicht und euren Körper. Somit habt ihr ein Rundum-Schutz.
Die Creme schützt sofort mit wasserfester Wirkung und zieht leicht und schnell ein. Zusätzlich ist sie intensiv feuchtigkeitsspendend und ein weiteres Plus – die Creme ist vegan!
Perfekt für den Sommer, egal ob nun im Badeanzug am Strand oder doch lieber auf Balkonien.

Das
nächste Produkt darf bei mir nicht fehlen. Die richtige Lippenpflege, denn egal
ob bei Hitze oder Kälte, ohne Hilfe überstehen meine Lippen diese starken
Temperaturschwankungen nicht. Da habe ich einen tollen, pflegenden und
feuchtigkeitsspendenen Lippenpflegestift für euch. Somit gehören rissige Lippen
im Sommer ab sofort der Vergangenheit an.
Wem es ähnlich geht, dem kann ich den Ey
Lippenpflegestift
(LSF 20) empfehlen. Auch dieser ist vegan. Ich liebe
diesen Stift, er pflegt direkt bei der ersten Anwendung und schützt vor dem
Austrocknen.
Ich liebe den Geruch – perfekt bei der Temperatur – und vor allem ist der
Pflegestift farblos. Somit könnt ihr ihn immer und vor allem super
zwischendurch auftragen oder eben einen Lippenstift (mit Farbe) drüber.

Somit
bleiben eure Lippen weich und geschmeidig – den ganzen Sommer lang.

Und wie heißt es so schön: Nach dem Sonnenschutz ist…vor dem Sonnenschutz.
Vergisst nach einem schönen, sonnigen Tag nicht die Pflege danach. Und da mir
die erste Creme schon so gut gefallen hat, bleiben wir direkt bei Speick. Denn
hier gibt es auch eine After Sun Lotion.

Diese Lotion ist perfekt für alle Hauttypen und spendet intensive und
erfrischende Feuchtigkeit. Das ist der perfekte Abschluss nach einem tollen Tag
draußen und ideal zur Regeneration sonnengestresster Haut, denn sie wirkt
kühlend, feuchtigkeitsspendend und mildert eventuelle Spannungsgefühle nach dem
Sonnen.

Die
Creme lässt sich sehr leicht verteilen und zieht schnell ein, ohne zu kleben.
Perfekt um das dünne Sommerkleidchen für den abendlichen Strandspaziergang
nicht zu ruinieren.

Wenn ich also das nächste Mal „ich packe meinen Koffer und nehme mit…“ spiele, weiß ich schon, was ich definitiv einpacken werde.
Und jetzt verratet mir mal, geht es für euch diesen Sommer oder auch in den Herbstferien in den Urlaub?

* Danke BioNaturel für die tollen Produkte

(Visited 70 times, 1 visits today)

17 thoughts on “Sommer, Sonne, Sonnenschutz

  1. Ein wichtiges Thema. Ich kaufe die Produkte schon im Februar, denn in dem Monat gehts in Urlaub und da nehme ich mir immer ausreichend Sonnenschutzcreme mit. Speick hatte ich nie im Kopf in Bezug aus Sonnenschutz, das ist jetzt anders 🙂 Danke für die tollen Fotos und die Empfehlung.
    Liebe Grüße Tina

  2. Ich glaube, je älter man wird desto wichtiger wird der LSF. Es wird klar, wie viele Spuren die Sonne hinterlässt. After Sun mag ich immer benutzen. Die Produkte kenne ich noch nicht aber danke für den Tipp! Tolle Bilder! Liebe Grüße!

  3. Sonnenschutz ist für mich immer total wichtig, ich muss meine Muttermale alle 6 Monate beim Hautarzt checken lassen, da ich – genetisch bedingt, aber auch durch Sonnenbrände in der Kindheit, damals nahm man das alles noch nicht so ernst… – eine Risiko-Patientin bin. Gibt schlimmeres, aber seit vielen Jahren benutze ich bei jedem Sonnenstrahl Sonnenschutz-Produkte! Danke für die Vorstellung!
    Liebe Grüße, Maren

Leave a Reply to Maren von farbwunder-style Cancel reply

Your email address will not be published.