kq9a5089-kopie kq9a5098-kopie

 * Vielen lieben Dank fette Qualle für die tollen Fotos!
* Fotos: by Frédéric Sapart

 

Da fiebert man wochenlang auf diesen einen Tag hin, und dann? Verpasst man ihn einfach. Und wer mir schon voreilig gratulieren will, danke…ich gebe mir große Mühe die nächsten 12 Monate genauso geil zu sein. Aber heute geht es eigentlich nicht um mich, denn mein Blog wird genau ein Jahr alt….wurde. Am 7. Februar, wenn man ganz penibel ist. Zuerst machte mir die Uni einen Strich durch die Rechnung und dann der Luftballon, der nicht wie eine rosane „1“ aussah, sondern wie ein sehkranker, fetter Wurm! DEN konnte ich natürlich nicht ablichten. So etwas abstoßendes kann und darf nicht gezeigt werden. Also verstrichen die Tage und endlich, endlich, endlich kam ich dazu einen Birthday-Look zu fotografieren.

kq9a5143-kopie kq9a5157-kopie kq9a5216-kopie

Ok, ich habe mich da auch dezent vor gedrückt. Ich bin sehr abergläubisch und wenn es einmal nicht fuppt, dann lasse ich es nicht auch noch ein zweites Mal drauf ankommen. Plus, ich bin sehr – und damit meine ich SEHR – nah am Wasser gebaut. Wenn ein Shooting nicht so läuft wie ich will, fange ich direkt an zu flennen. An Ort und Stelle, ganz gleich wer mir zusieht, wenn ich eine Szene mache. Bei einer Wiederholung laufen mir bereits dicke Krokodilstränen, wenn ich die Kamera nur erblicke. Und auch bei diesem Shooting musste die fette Qualle sich mehrmals den Spruch „Ich fühle mich so unwohl“ anhören und verdrehte nur dezent die Augen. Wir sind ein gutes Team! Vor allem, weil er meine kleinen Wehwehchen ignoriert und genau zwischen meinem ständigen Gemotze abdrückt, so dass irgendwie doch jedes Mal gescheite Bilder entstehen. Ohne zerknautschten Gesichtsausdruck meinerseits, zumindest auf den Fotos.. Ich habe es nur nicht so mit den Luftballons, denn nach ganz genau 5 Schüssen peitschte der Ballon in eine Pfütze, dann patschnass gegen mein Gesicht (was meine Laune erheblich steigerte…nicht) und danach gegen die Location-Wand, um zu platzen. Super, und dieses „super“ meine ich diesmal sogar wirklich ehrlich. Der Wind war an dem Tag nämlich so stark, dass mich die süße, kleine, aufgeblasene Minnie fast zu Tode erwürgt hat. Tja, wenn man zu doof ist um einen Luftballon zu halten!

kq9a5251-kopie kq9a5294-kopie

Nichts desto trotz kann ich sagen, dass das vergangene Jahr eines der schönsten Jahre in meinem Leben war. Und wer es glaubt oder nicht, das basierte hauptsächlich auf meinem Blog. Ich habe so viel erlebt und bin so viel gereist. Aus einem Hobby wurde nicht nur mein Beruf, sondern auch meine größte Leidenschaft. Ich freue mich auf alles was da noch so auf mich zukommt und hoffe IHR begleitet mich auch die nächsten 12 Monate.

kq9a5315-kopie