allsana, mineral kosmetik, beauty,

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.
Der Frühling ist endlich da und mit den sanft steigenden Temperaturen, kehrt auch mein Wunsch nach zartem Make up zurück.
Die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren und das leichte Gefühl auch im Gesicht tragen.
Trotzdem möchte ich nicht auf Make up verzichten, nur bitte eben natürlich und mit einem zarten Tragegefühl.
Wem das genauso geht, für den habe ich heute gute Nachrichten.

Was ist eigentlich Schönheit? – alima Mineral Make up
In Zeiten von Instagram-Filtern, Photoshop und scheinbar unerreichbaren Schönheitsidealen, verlieren wir oft, das Wichtigste aus den Augen.Schön ist, wer sich schön fühlt.
Und anstelle sein Gesicht mit unzähligen Schichten Make up zu bedecken, sollten wir endlich anfangen zu Make up zu greifen, dass uns guttut.
Sich gut anfühlt und trotzdem bezaubernd auf der Haut aussieht. Und das geht!

Ich habe vor einiger Zeit alima Mineral Make up entdeckt.
Hierbei handelt es sich um Mineralkosmetik, aber keine Sorge, die Handhabung des Make ups bringt keine Schwierigkeiten oder großen Unter-schiede mit sich, dafür tolle Resultate.

RABATTCODE!
Ich habe übrigens einen 10% Rabattcode für euch. Nutz im Shop einfach “Amely10” ein bei eurem Einkauf.

Besonders spannend finde ich die Verträglichkeit. Mineralkosmetik tut der Haut einfach gut. Vor allem ein Geheimtipp für Allergiker oderMenschen, mit einer empfindlichen Haut. Für mich gerade jetzt, zu Zeiten des permanenten Masken-Tragens, eine absolute Wohltat. Denn diese
dekorative Kosmetik besteht ausschließlich (also zu 100%) aus reinen Mineralpigmenten in Pulverform. Hierbei wird komplett auf jeglicheDuftstoffe, ätherische Öle und Konservierungsstoffe verzichtet, was die Produkte sehr verträglich machen und auch für jeden Hauttypen geeignet sind.
Kleiner Tipp, da ich selbst zu trockener Haut neige, denkt vorher daran, eine normale Tagescreme aufzutragen. Wartet einen kurzen Moment,
bis alles eingezogen ist und so habt ihr, wenn ihr das Make up auftragt, das perfekte Ergebnis. 

Nichtsdestotrotz tragen wir (Frauen) ja primär Make up wegen der Optik auf. 
Egal wie toll sich Kosmetik anfühlt oder wie gut sie zu unserer Haut ist, geht es hier vor allem um den fertigen Look.
Und auch der überzeugt. Ihr zaubert euch einen zarten und natürlichen Alltagslook. Mit den alima Mineral Make up Produkten schminkt ihr
euch einen frischen und leichten Look, der den ganzen Tag hält. Das Hautbild wirkt verfeinert, aber eben nicht „unnatürlich geschminkt“.Kleinere Hautunebenheiten könnt ihr problemlos überdecken, dennoch behaltet ihr einen natürlichen Look, was ich gerade im Frühling undSommer sehr schön finde.
Doch das Beste, ihr habt auch ein leichtes Tragegefühl, fast wie nicht geschminkt. Mein Highlight am Ende eines Arbeitstages ist immer, mir
endlich mein Make up vom Gesicht waschen zu können. Schnell habe ich das Gefühl, meine Haut kann nicht atmen, bei jeder Mimik spannt alles und nach wenigen Stunden verkriechen sich die unzähligen Make up Schichten eh wo sie wollen. All das habt ihr mit Mineral Make up nicht mehr.

Die Anwendung von Mineral Kosmetik
Halten wir fest, das Make up ist sehr gut verträglich und sieht toll auf der Haut aus, im Shop habt ihr sogar eine große Auswahl an Farb-
nuancen, um euren Hautton zu finden oder problemlos zu mischen (dazu erzähle ich euch gleich mehr). Da muss es doch einen Nachteil geben?Die Anwendung wird wahrscheinlich kompliziert sein, oder?
Nein.
Ich war erstaunt, wie leicht es ist, die alima Make up Produkte anzuwenden und wie schnell ich diesen Look geschminkt habe.
Und damit das bei euch genauso einfach läuft, gebe ich euch hier ein paar kleine Tipps.

Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ihr, vor allem bei zu Trockenheit neigender Haut im Vorfeld euer Gesicht eincremen sollt und mit dem Make up loslegen sollt, wenn eure Tagespflege eingezogen ist. Gerade um Hautalterung vorzubeugen, ist es ohnehin wichtig, sein Gesicht zu Pflegenund der Haut genug Feuchtigkeit zu spenden, von daher ist dies kein Unterschied zu anderen dekorativen Kosmetika, sondern eben etwas, dasihr immer tun solltet, um eure Haut zu unterstützen und zu pflegen.
Nun zur Anwendung. Die Foundation kann als Make up Ersatz genutzt werden. Bei mir hat das völlig ausgereicht, Augenringe und andereHautverfärbungen habe ich mit dem Concealer abgedeckt. Da bietet alima euch auch einen wirklich tollen an, sowohl in cremiger, als auch in pudriger Form. 
Wichtig ist, dass ihr einen guten, dichten und großen Pinsel benutzt. Da ihr hier mit Pigmenten arbeitet, müsst ihr den Pinsel fest in das Produkt drücken und dann in euer Gesicht sanft einarbeiten. Somit verschmelzen die Pigmente perfekt mit eurem Gesicht. So habt ihr das ideale Resultat und verbraucht weniger Produkt. Ein weiterer Vorteil dieser Produkte ist eben auch, dass sie sehr ergiebig sind. 
Ich klopfe mir dafür immer eine kleine Menge Produkt in den Deckel, drücke den Pinsel (den ihr übrigens natürlich auch im Shop findet) festin die Pigmente und fahre mir dann in streichenden Bewegungen über die Haut.
Ihr könnt die Produkte problemlos aufbauen und so die Intensität verstärken, zurückbleibt ein natürlicher, frischer Alltagslook.

Im Shop findet ihr wirklich alle Produkte für den perfekten Alltagslook.Solltet ihr bei Produkten, die euren Hautton treffen müssen, nicht die richtige Nuance finden, mischt doch einfach 2 oder 3 ähnliche Farbtöne
miteinander. So habe ich es mit meiner Foundation gemacht. Ich habe Neutral 2 und Beige 1 miteinander gemischt und genauso angewendet,
wie ich es zuvor erklärt habe. So könnt ihr den für euch perfekten Ton ganz leicht selbst erstellen.
Mein Tipp, mischt euch direkt mehr oder merkt euch das Mischverhältnis, damit ihr auch für später genug habt.

Bei dem perfekten, sommerlichen Make up darf natürlich Rouge nicht fehlen. Ich habe mich für Satin Matte Rouge – Pink entschieden und mich
einfach nur verliebt. Der Ton ist frisch und strahlt so schön. Hier gilt, dieselbe Anwendung wie bei der Foundation. Ich benutze auch den selbenPinsel. Mein kleiner Tipp bei diesem Ton; er ist sehr kräftig, also klopfe ich die pudrigen Produkte gerne noch mal ab (an dem Deckel abklopfen,
so fällt das überschüssige Produkt wieder zurück und ihr könnt es beim nächsten Mal benutzen).

In meinen Augen ist Schönheit Natürlichkeit. Und wer einen natürlichen Look zaubern möchte, der perfekt für den Alltag ist, dem wird bewusst
sein, dass man dafür nicht viele Produkte braucht. Hochwertige Produkte, aber nicht viele. Deswegen habe ich für diesen Look auch nur eine
handvoll Produkte gebraucht. Ich persönlich finde es ganz schön, wenn das Hautbild ebenmäßig ist, aber nicht alles komplett abgedeckt undverdeckt ist. Wer dennoch Augenringe oder andere Farbunterschiede und Unreinheiten im Gesicht abdecken möchte, dem kann ich den Concealerans Herz legen. Ich habe mich für einen Cream Concealer entschieden und nutze den Cream Concealer – Dream.
Für mich funktionieren beide Varianten, die Cream-Produkte aber auch die Puder-Produkte. Beide lassen sich sehr gut anwenden und verfeinern das Hautbild. Für den Cream Concealer habe ich auch einen hochwertigen Pinsel genutzt, diesmal nur einen deutlich kleineren und das Produktauf die jeweilige Stelle getupft.

Um euren Look zu vervollständigen hier noch ein paar weitere Highlights.Alima Mineral Make up bietet wundervolle Lidschatten an. Ich habe mich hier für einen schimmrigen, erdigen Ton entschieden.Der funktioniert im Alltag perfekt und betont die Augen zart, ohne zu geschminkt zu werden.Wundervoll ist auch, dass ihr den Look aufbauen könnt. Der Farbton ist sehr zart und mit wenigen Pinselstrichen zaubert ihrein dezentes Augenmake up (perfekt für den Alltag oder Make up Anfänger, bzw. die unter euch, die wie ich eher natürliche Looks bevorzugen). Wer dennoch einen gewagteren Look möchte, der trägt einfach mehr Produkt auf.
Im Shop findet ihr natürlich auch viele weitere Farbtöne, sowie matte und schimmrige Lidschatten.

Jetzt fehlt nur noch eins, für den perfekten Augenaufschlag, die richtige Mascara.
Ein Thema, das viele Frauen zur Verzweiflung bringt, denn oftmals scheitert es an dem Bürstchen.Hier habt ihr ein wirklich
tolles Bürstchen, das die Wimpern schön trennt und schminkt, aber die Wimpern nicht unnatürlich lang wirken lässt, sondern sie
betont und mehr Volumen verleiht. Der perfekte Wimpernaufschlag also.Diese Mascara kann ich euch wärmstens empfehlen. Ich habe die schwarze Wimperntusche, im Shop gibt es auch noch eine brauneMascara, ideal für einen noch natürlicheren Look. Übrigens sind beide Wimperntuschen parfümfrei.

Fazit – alima Mineral Make up
Ich kannte Mineral Kosmetik aus dem Bereich der Pflege und bin auch hier wieder begeistert. Mineral Make up ist für mich immer
wieder die richtige Entscheidung. Ihr schminkt einen tollen Look, der für ein ebenmäßiges Hautbild sorgt, alle Unreinheiten und Un-
ebenheiten überdeckt, gleichzeitig aber nicht „zugekleistert“ wirkt. Das Tragegefühl ist atemberaubend und schnell vergesst ihr, dass
ihr überhaupt geschminkt seid. Trotzdem hält das Make up den ganzen Tag und bleibt perfekt auf der Haut sitzen.
Das wohl größte Highlight ist die gute Verträglichkeit.
Von mir also eine absolute Empfehlung – für jeden!

amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzBei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.
Zu erst einmal – das mit dem Ohrwurm, den ihr beim lesen des Blogtitels bekommt – gern geschehen. Sorry not sorry.
Wobei ich ehrlich zugeben muss, so richtig zur Burg gewalkt bin ich weder in den Overknees, noch in den Highheels, was nicht an den Schuhen lag. Es wird Zeit für etwas realtalk. Denn seit mein Alltag aus schönen Pinterestbildern bestaunen, oder mein Frühstück perfekt und instagrammable farblich sortieren besteht, habe ich den Bezug zur Realität verloren.
Burg Eltz (die tolle Burg im Hintergrund) steht schon seit über einem Jahr auf meiner Shooting-Liste. Dieser Ort sprengt regelmäßig diverse Like-Rekorde auf Instagram und liegt bei mir gefühlt um die Ecke. Wieso war ich nochmal bis jetzt nicht dort?
Nun gut, endlich ging die Shootingreise doch in das schöne Rheinland-Pfalz (ok, ich war noch nie zuvor in diesem Bundesland und behaupte jetzt einfach mal, dass es dort schön ist. Würde sonst echt doof klingen und den Lesefluss unterbrechen). Aber eins verrate ich euch, so instagrammable ist die Burg nicht. Nichts da von wegen, kurz hin fahren, sich vor dem Burgtor schön in Szene setzen, alles menschenleer und unproblematisch, zack ein tolles Bild und Instagram-Like-Rekorde werden gesprengt. Nein!
Denn zur Burg muss man 20 Minuten gehen…einen steilen Berg runter…das ginge ja alles noch, müsste man den danach nicht wieder hoch kriechen, puh. Aber ich kann Euch beruhigen, denn in den Öffnungszeiten fahren sogar Shuttlebusse zur Burg.
Tja, nur hatte ich dieses Glück nicht!
Dieses „Gehen“ ist ja so Zweitausendundsiebzehn, das habe ich als Fashionbloggerin irgendwie fast schon verlernt. Und obwohl sowohl Boots als auch Heels unfassbar bequem sind, keine zehn Pferde kriegen mich damit durch einen Wald getrampt – bei Regen-den steilen Berg runter.
amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzI’m walking
Beide Modelle sind aus dem online Fashionstore I’m walking und zeigen die große Auswahl sehr gut. Ihr findet dort was das modische Herz begehrt und mehr als genug traumhafte Exemplare um die Kapazität im Schuhschrank auf eine harte Probe zu stellen.
Egal ob wundervolle Designer Heels oder hochwertige Gummistiefel (die sich bei meiner Trip doch besser geeignet hätten) im Shop gibt es alles. Boots, Pumps, Sneaker und pssst nicht nur Schuhe findet Ihr dort.
Und wer noch mehr Motivation braucht, sich durchzuklicken – die neue Frühlingskollektion ist einfach nur bezaubernd.

Ich trage die Tom Tailor Overknees in einer braunen Lederoptik und bin absolut verliebt. Wer mir länger folgt, der merkt, dass ich meine Knie ungern zeige und seit Jahren auf der Jagd nach DEM Overkneestiefel bin. Ich habe mein Traummodel gefunden!
Das Innenmaterial, sowie das Außenmaterial ist so unfassbar weich und schmiegt sich dem Bein perfekt an. Der Schnitt ist einfach nur ein Traum und passt auch etwas stämmigeren Beinchen, wie meinen, perfekt.
Ich habe mich absolut in die used-Optik verliebt und finde es toll, dass ihr den Schuh als Overknee tragen könnt oder umgeschlagen als Stiefel.
Ein weiteres Highlight ist, dass ihr hier einen wundervollen Blockabsatz habt. Mein Tipp für alle die sich ein schönes, langes Bein zaubern wollen, aber nicht ganz sicher auf hohen Hacken sind. Blockabsätze sind einfach nur super bequem und man kann die Stiefel wirklich den ganzen Tag tragen.

Insider-Tipp: Die Stiefel sind gerade im Sale und ihr bekommt sie für den halben Preis und kosten (aktuell) nicht mal 40 Euro, schlagt also zu! Ich werde mir auch noch ein zusätzliches Paar gönnen. Zur Sicherheit 😉
amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzIn meinem zweiten Look trage ich die zauberhaften Pumps von Guido Maria Kretschmer. Was ich am meisten an den Heels liebe, ist die elegante Farbkombi, zu allem und jeder Farbe kombinierbar. Es gibt mit dem Schuh einfach keine Fashion-No-Gos!
Gleichzeitig ist das gestreifte Muster am Riemchen ein absoluter Hingucker, der zusätzlich Halt und eine enormen Tragekomfort garantiert.
Die Lackschuhe sind mein heimlicher Favorit und Summermusthave, was vielleicht auch an der aufregend schönen Form liegt. Der Preis ist für einen so schicken Schuh absolut in Ordnung. Und wie cool ist es, sagen zu können „ich habe ein Designer-Schuhpaar im Schrank“.

Ich fand es besonders spannend, zwei so unterschiedliche Looks schaffen zu können und genau das finde ich am Shop auch empfehlenswert. Es ist wirklich für jeden (Mann, Frau, Kind) etwas und für jede Stilrichtung.
Schaut vorbei, tobt euch aus und vor allem – Burg Eltz ist absolut einen Besuch wert! Nicht nur für schöne Instagram Bilder. 😉

*danke I’m walking für die tolle Zusammenarbeit
amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltz

amely rose, cellagon, amely-rose, amely_rose, sportplatz, gym, fitnes, sport, neujahrsvorsatz, abnehmen, gesund und fit, soprtlich, abnehmen, diätgetränk, fitnessgetränk, abnehmtipps, sporty, sportinfluencer,
amely rose, cellagon, amely-rose, amely_rose, sportplatz, gym, fitnes, sport, neujahrsvorsatz, abnehmen, gesund und fit, soprtlich, abnehmen, diätgetränk, fitnessgetränk, abnehmtipps, sporty, sportinfluencer,  fitnessblogger, fitness blogger, fruchtsaft, nike, adidas, sportswear, women sportswear,
amely rose, cellagon, amely-rose, amely_rose, sportplatz, gym, fitnes, sport, neujahrsvorsatz, abnehmen, gesund und fit, soprtlich, abnehmen, diätgetränk, fitnessgetränk, abnehmtipps, sporty, sportinfluencer,  fitnessblogger, fitness blogger, fruchtsaft, nike, adidas, sportswear, women sportswear,  aurum, cellagon aurum, grippe vorbeugen,

Winterbodies are made in winter
Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.
Hand aufs Herz, wer von euch hat vor lauter 2020-Frust übermütige Neujahrsvorsätze gefasst? Und wer konnte die bereits wenige Tage (oder schon am ersten Tag) nicht erfüllen?

Gerade das vergangene Jahr brachte so viele Herausforderungen und Unsicherheiten mit sich, dass man im Überschwänglichen Eifer oft das Gefühl hat, mit dem Beginn eines neuen Jahres alle Altlasten zurückzulassen.
Doch in den seltensten Fällen klappt das, denn meistens setzt man sich zu hohe Ziele. Es beginnt eben mit einem kleinen Schritt – der täglich wiederholt wird. Routine ist hier das Zauberwort und nicht all die vielen unbedeutenden Versprechungen, die wir uns kurz vor Mitternacht machen.
Und zu all dem Neujahrsstress kommt auch noch hinzu, dass wir die aktuelle Situation eben nicht im vergangenen Jahr lassen können. Weitere Lockdowns und Regelungen schlagen zusätzlich auf das Gemüt.
Aber um euch zu beruhigen, das sieht wahrscheinlich bin jedem so aus.
Mein Neujahrswunsch 2020 war es, knapp 7 Kilo abzunehmen, super, dieses Jahr sind es nur noch 13 Kilo!
Man muss es eben mit Humor nehmen und durchhalten.

Ich möchte deswegen genau das zu meinem neuen Alltag machen.
Mehr Sport!
Und da nehme ich euch in meinen Instagram-Stories (@amely_rose) mit – gegenseitig motiviert man sich doch am meisten. Denn ich möchte dieses Jahr nicht mal zwangsläufig an meiner Figur arbeiten, sondern vor allem täglich in Bewegung sein. Spätestens nach dem zweiten Lockdown merke ich, wie ich manchmal tagelang auf der Couch weg sacke und wenn diese nervige App auf meinem Handy aufblinkt und mir empört mitteilt, dass ich heute keine 200 Schritte gegangen bin, merke ich, dass das nicht ganz so optimal verläuft.
Mittlerweile bin ich schon außer Atem, wenn ich die Treppen steige – in den ersten Stock, ich wohne im vierten wohl bemerkt!
Wir sehen also das Problem!
Und da möchte ich euch mitnehmen. Egal ob Yoga, Spazieren, Laufen oder andere sportliche Aktivitäten; ich möchte 2021 nutzen und mich täglich in Bewegung halten und meinem Körper etwas Gutes tun.

Und hier kommen wir zum zweiten Teil. Denn nach Weihnachten und Silvester und knapp zwei Wochen Völlerei, fällt es mir absolut schwer, mich in die Küche zu stellen und mir was Gesundes zu kochen. Selbst da fehlt die Motivation!
Wie aber fit und aktiv sein, ohne seinem Körper die dafür wichtigen Bausteine zu liefern?

amely rose, cellagon, amely-rose, amely_rose, sportplatz, gym, fitnes, sport, neujahrsvorsatz, abnehmen, gesund und fit, soprtlich, abnehmen, diätgetränk, fitnessgetränk, abnehmtipps, sporty, sportinfluencer,  fitnessblogger, fitness blogger, fruchtsaft, nike, adidas, sportswear, women sportswear,  aurum, cellagon aurum, grippe vorbeugen,
amely rose, cellagon, amely-rose, amely_rose, sportplatz, gym, fitnes, sport, neujahrsvorsatz, abnehmen, gesund und fit, soprtlich, abnehmen, diätgetränk, fitnessgetränk, abnehmtipps, sporty, sportinfluencer,  fitnessblogger, fitness blogger, fruchtsaft, nike, adidas, sportswear, women sportswear,  aurum, cellagon aurum, grippe vorbeugen,
amely rose, cellagon, amely-rose, amely_rose, sportplatz, gym, fitnes, sport, neujahrsvorsatz, abnehmen, gesund und fit, soprtlich, abnehmen, diätgetränk, fitnessgetränk, abnehmtipps, sporty, sportinfluencer,  fitnessblogger, fitness blogger, fruchtsaft, nike, adidas, sportswear, women sportswear,  aurum, cellagon aurum, grippe vorbeugen,

Trink dich fit mit Cellagon
Heute habe ich gleich mehrere Produkte zum Trinken von Cellagon, die meine Lebensqualität verbessert haben. Deswegen bin ich ein großer Fan, von gesunder Ernährung, die man trinken kann! Sehr zeitsparend und absolut narrensicher.
Diese 3 Produkte versorgen euren Körper täglich mit allen wichtigen natürlichen Bau,- Schutz- und Funktionsstoffen , die der Organismus für die „Arbeit“ der unterschiedlichen Organe und Körperzellen braucht. Und alle Vitamine und Mineralstoffe kommen bei den Getränken zu 100% aus natürlichen Quellen.
Unfassbar, dass in jeder Flasche des Bioaktivstoff-Konzentrats über 80 Obst- Gemüsesorten, hochwertige Öle und Kräuter, deren Kombination sich am natürlich Bedarf unserer Körperzellen orientiert.

Zur Optimierung der Nährstoffzufuhr finde ich das Cellagon aurum (bzw. die vegane Variante Cellagon aurum Dunkle Sommerbeere , hier gefällt mir besonders gut, der mild beerige Geschmack, mein absolutes Highlight) empfehlenswert.

Empfohlen wird während der ersten 100 Tage (Aufbauphase) täglich 20ml Cellagon aurum/ Cellagon aurumn Dunkle Sommerbeere gemischt mit 240ml Wasser zu verzehren.
Danach reichen 10ml vermischt mit 120 ml Wasser.
Übrigens, eine Flasche aurum hält bei der erhöhten Dosierung ca. 25 und bei normaler Dosierung ca. 50 Tage.

Und heute teste ich mit euch ein (für mich) ganz neues Produkt von Cellagon und zwar Cellagon felice, hier sind alle Nährstoffe enthalten, die nachweisliche Haut, Haare, Nägel und sogar das Bindegewebe effektiv unterstützen.
Ich werde mich also nun buchstäblich schön trinken.
Und das könnt ihr auch.

Na was meint ihr?
Mit diesen 3 Konzentraten kann 2021 kommen und mein Vorsatz mich fit und aktiv zu halten sollte nun doch mit Leichtigkeit gelingen. Startet das Projekt doch mit mir. Wir fangen leicht an und ich zeige euch in meinen Instagram-Stories die Übungen und Aktivitäten, die ich täglich unternehme.
Keine Sorge, wir starten einfach – und es bleibt auch einfach.
Versprochen.

amely rose, cellagon, amely-rose, amely_rose, sportplatz, gym, fitnes, sport, neujahrsvorsatz, abnehmen, gesund und fit, soprtlich, abnehmen, diätgetränk, fitnessgetränk, abnehmtipps, sporty, sportinfluencer,  fitnessblogger, fitness blogger, fruchtsaft, nike, adidas, sportswear, women sportswear,  aurum, cellagon aurum, grippe vorbeugen,
amely rose, cellagon, amely-rose, amely_rose, sportplatz, gym, fitnes, sport, neujahrsvorsatz, abnehmen, gesund und fit, soprtlich, abnehmen, diätgetränk, fitnessgetränk, abnehmtipps, sporty, sportinfluencer,  fitnessblogger, fitness blogger, fruchtsaft, nike, adidas, sportswear, women sportswear,  aurum, cellagon aurum, grippe vorbeugen,
amely rose, cellagon, amely-rose, amely_rose, sportplatz, gym, fitnes, sport, neujahrsvorsatz, abnehmen, gesund und fit, soprtlich, abnehmen, diätgetränk, fitnessgetränk, abnehmtipps, sporty, sportinfluencer,  fitnessblogger, fitness blogger, fruchtsaft, nike, adidas, sportswear, women sportswear,  aurum, cellagon aurum, grippe vorbeugen,