Dieser Post beinhaltet Werbung.
amelyrose, amely, rose, vacation, sonnenschutz, sommer, sonnenpflege, heliocare, festival, festivallook, festivaloutfit, stohhut,

amelyrose, amely, rose, vacation, sonnenschutz, sommer, sonnenpflege, heliocare, festival, festivallook, festivaloutfit, stohhut,amelyrose, amely, rose, vacation, sonnenschutz, sommer, sonnenpflege, heliocare, festival, festivallook, festivaloutfit, stohhut,

Sommer, Sonne, Sonnenschutz
Wenn man mich fragt, ob ich eher der Sommer – oder Wintertyp bin, trete ich beklommen von einem Bein auf’s andere. Denn während jeder sich anscheinend zwischen den zwei Jahreszeiten zurechtfindet, tue ich mich da schwer.
Klar, gezwungenermaßen tippe ich auf den Sommer. Denn ich mag die Sonne, das gute Wetter, Zeit draußen zu verbringen aber eigentlich bin ich eher der Frühlingsmensch. So ein abgeschwächter Sommertyp, versteht ihr?
Ab 25° fühle ich mich eher unwohl und spüre im wahrsten Sinne des Wortes, die Sonne auf der Haut und das meistens schmerzlich.

Doch etwas Gutes hat der Sommer.
Denn der Beautytrend in diesem Sommer, wie wahrscheinlich jeden Sommer, sind Sommersprossen.
Und da ich aus einer eher blassen Familie stamme und meine Mama anscheinend sogar im Schatten Sonnenbrand bekommen kann – bin ich zumindest jeden Sommer voll im Trend.
Denn ich habe Sommersprossen genug für 5 Personen und mag sie eigentlich ganz gerne.
Nur sind dieses Jahr nicht die „echten“, eigenen Punkte auf der Nase in, sondern aufgeklebte Pailletten und gemalte Bronze-Sprossen.
Zeit für mich, mich mal ein wenig mit dem Thema „Sonnenschutz“ auseinander zu setzen und genau diesem Projekt habe ich mich gewidmet und möchte es mit euch teilen.
Denn gerade im Sommer scheint das Motto eher „bist du braun, kriegst du Frau’n“ zu sein und jeder arbeitet an seiner Bräune. Wenn diese nicht mithalten kann, wird eben im Solarium und Co nachgeholfen.

Ich will da auch kein Spielverderber sein.
Natürlich bin auch ich für knackig braun und Sonnenbaden und deswegen zeige ich euch mein kleines Helferlein, das mich durch den Sommer begleiten wird.
amelyrose, amely rose, fashionblogger, germany_fashionblogger, german_influencer, sonne, summer, sommer, sonnenschutz, heliocare, stohhut, sunprotection, boho, festival, festivallook,amelyrose, amely rose, fashionblogger, germany_fashionblogger, german_influencer, sonne, summer, sommer, sonnenschutz, heliocare, stohhut, sunprotection, boho, festival, festivallook,amelyrose, amely rose, fashionblogger, germany_fashionblogger, german_influencer, sonne, summer, sommer, sonnenschutz, heliocare, stohhut, sunprotection, boho, festival, festivallook,

Heliocare
Es gibt viele gute Gründe, weshalb wir den Sommer lieben und so viel Zeit wie möglich draußen verbringen sollten. Zum Beispiel beeinflusst die Sonne unsere Stimmung positiv und dient der Bildung von Vitamin D (was bedeutend ist für die Gesundheit von Knochen und Zähnen).
Doch man sollte auch die
(wie passend) Schattenseiten des Sonnenbadens nicht vergessen. Dies kann nämlich kosmetische Folgen haben, wie Hautalterung und zusätzlich eine trockene, faltige Haut hervorrufen. Sowie Sonnenbrand, Sonnenallergie und in schlimmen Fällen sogar Hautkrebs.

Doch all dies soll uns nicht abschrecken und uns zwingen, die warmen Tage in den eigenen 4 Wänden zu verbringen, fern von Sommer, Sonne, Strand.Denn der Stichpunkt ist – Sonnenschutz! Der richtige Sonnenschutz.

Die Produkte von Heliocare wurden in langjähriger Forschung entwickelt, mithilfe des Erfinders des Hauttypensystems nach Fitzpatrick (Professor Fitzpatrick). Und dessen Wirksamkeit, sowie Verträglichkeit wurde klinisch erwiesen. Das Wichtigste, die Produkte bieten höchstmöglichen Schutz (vor UV-B, UV-A, Infrarot-A und schädlichen Teilen des sichtbaren Lichtes).
Und um direkt auf die negative Auswirkung der Sonne auf unserer Haut einzugehen, welche ich am Anfang des Absatzes erwähnt habt:
Die Produkte von Heliocare schützen das hauteigene Immunsystem und beugen somit eine Sonnenallergie vor. Weiterhin wird das Gewebe geschützt und hat einen Anti-Aging- Effekt. Zusätzlich werden DNA-Schäden verhindert und bereits vorhandene Schäden repariert. Was genauer gesagt bedeutet, ihr bekommt eine gesündere Haut.
Ganz wichtig ist auch der Zellschutz, durch die Neutralisierung freier Radikale.

Und dann etwas, was mich besonders überzeugt hat (und für Leute mit einem ähnlich Hautbild auch interessant ist). Es führt zu einem eben mäßigerem Hautbild, da die Hyperpigmentierung verhindert und reduziert wird.

Diese Sommersaison heißt es für mich:
Sommer, Sonne, Sonnenschutz (von Heliocare)!
amelyrose, amely rose, strohhut, fashionblog, german_fashionblog, influencer, german_influencer, sommer, summer, sonne, sonnenschutz, sunprotection, heliocare, boho, festival, festivallook, amelyrose, amely rose, strohhut, fashionblog, german_fashionblog, influencer, german_influencer, sommer, summer, sonne, sonnenschutz, sunprotection, heliocare, boho, festival, festivallook, amelyrose, amely rose, strohhut, fashionblog, german_fashionblog, influencer, german_influencer, sommer, summer, sonne, sonnenschutz, sunprotection, heliocare, boho, festival, festivallook,

Gel oil-free
Ich benutze das Gel oil-free (spf 50) und bin absolut begeistert.
Dies ist ein weiterer Pluspunkt, den Heliocare bietet Produkte mit hohem Lichtschutzfaktor an (SPF 30 -50+) und somit gibt es auch den richtigen Sonnenschutz für die hellen Hauttypen.
Hierbei handelt es sich um einen Sonnenschutz für Gesicht und Dekolletee.

Ich habe mich für dieses Produkt entschieden wegen der ölfreien Formel.
Das Gel zieht schnell ein, fettet nicht und hinterlässt auch keinen Hautglanz, wie man es sonst bei Sonnenschutzprodukten gewohnt ist. Zusätzlich gefällt mir die unvergleichbar angenehme Textur. Der Sonnenschutz hinterlässt ein leichtes, seidiges Gefühl auf der Haut.

Wie bereits geschrieben, wird mit diesem Gel die vorzeitige Hautalterung durch Sonneneinstrahlung vorgebeugt, sowie das Entstehen von Pigmentflecken.

Geeignet ist der Sonnenschutz auch für ölige und Akne Haut (natürlich auch für Mischhaut) und kann auch bei feuchtem und warmen Klima genutzt werden.

Anwendung:
Tragt das Gel großzügig und gleichmäßig vor dem Sonnen auf der Haut auf.
Das Auftragen könnt ihr beliebig oft wiederholen, vor allem wenn ihr im Wasser ward oder stark geschwitzt habt.


Ich bin absolut begeistert, vor allem wegen der seidigen Textur. Endlich kann ich bedenkenlos in der Sonne sein
ohne meinem Kindheitstrauma von klebriger Sonnencreme, die Sand und Fliegen wie magisch anzog und man einen weißen Film auf der Haut hat, gerecht zu werden.
Schaut euch gerne selbst um und findet die richtigen Produkte für euch und euren Hauttypen HIER.
Zusätzlich bietet Heliocare den idealen Sonnenschutz von außen und innen an, für gerade die Sonnenanbeter unter uns könnte das interessant sein. Schaut dafür gerne HIER vorbei.

*danke an IFC für das tolle Produkt.
amely rose, amelyrose, summer, sommer, sun, sonne, sunprotection, sonnenschutz, sonnencreme, heliocare, fashionblogger, german_fashionblogger, influencer, german_influencer, boho, festival, festivallook,

amelyrose_amely_rose_catwalk_bengal_catcontent_adventurecat_kitten_bengalcat_sommerlook_cat_katze_midiskirtamelyrose_amely_rose_catwalk_bengal_catcontent_adventurecat_kitten_bengalcat_cat_katze_welpen_midiskirt

* Vielen lieben Dank fette Qualle für die tollen Fotos von mir, der Catlady!
* Fotos: by Frédéric Sapart

Es ist Donnerstag oder besser gesagt Caturday und somit Zeit für mehr #Catcontent.

Die letzten Male mussten wir leider aussetzen, da wir ein paar Problemchen mit dem haarigen Katzen-Bäuchlein hatten.
Was leider auch bedeutete, auf leckere Snacks zu verzichten und strickte Schonkost und zusätzlich kein Toben im Park. Der kleine Catwalk ist nämlich keine reine Hauskatze. Ok, gemessen an dem Gezeter, wenn mit der Pfote doch zufälligerweise ein nasses Grashälmchen berührt wird, ist der kleine dann doch mehr Hauskatze als furchtloser Tiger…
Aber raus geht es seit der ersten Woche. Ein Bengal-Kätzchen braucht da „leider“ mehr Auslauf als das typische Schmuse-Kätzchen. Wenn ich dann all die Katzen-memes lese, in denen belächelt wird, dass ein Stubentiger im Durchschnitt 16 Stunden schläft, würde ich gerne los prusten…wenn ich nicht mal wieder hinter dem Tiger her jagen und ihn bespaßen würde.
Und weil das noch nicht deprimierend genug ist – der Kleine war bereits mit 14 Wochen schneller als ich und ja, ich bin gerannt als ginge es um mein Leben.
amelyrose_amely_rose_catwalk_bengal_catcontent_adventurecat_kitten_bengalcat_fashion_influencer_katze_catamelyrose_amely_rose_catwalk_bengal_catcontent_adventurecat_kitten_bengalcat_cat_catlove_petamelyrose_amely_rose_catwalk_bengal_catcontent_adventurecat_kitten_bengalcat

Gut das Mama und Papa, die fette Qualle – die meiste Zeit zu Hause sind.
Eigentlich bin ich selbständige Modebloggerin, aber gerne spiele und tobe ich 16 Stunden durchweg. Wer muss denn auch arbeiten und Miete zahlen? Und wie kann man so süßen Knopfaugen nein sagen – oder besser „miau“?
Da ist das Gemauze schon herzzerreißend, wenn es für uns dann doch mal für ein Shooting aus dem Haus geht. Also kam der kleine direkt Mal mit und traurigerweise ist Catwalk fotogener als ich mit meinen 5 Jahren Modeblogger-Erfahrung… Tja, diesen Süßigkeits-Bonus kann man eben mit keiner Erfahrung der Welt toppen.

Ich war schon sehr aufgeregt und nach dem Shooting Schweiß gebadet. Es war auch mit abstand das kürzeste Shooting und für die kurze Zeit hatten wir erstaunlich viele gute Schüsse im Kasten. Was mache ich sonst, dass wir gefühlt 3 Stunden brauchen und verhältnismäßig  Bilder kriegen? 😀
Nichtsdestotrotz war es für mich relativ anstrengend. Posen, gucken was der Kleine macht, frisst er da was…ach ne doch nicht, ah warte muss ich jetzt posen und wohin mit der Hand?
Während ich mich wie ein absoluter Frischling gefühlt habe und eher durch das Shooting gestolpert bin und meinen Körper-Kasper zum Besten gegeben habe, schien es dem Kleinen doch ordentlich Spaß zu machen. Mehr Shootings dieser Art folgen, ich freue mich schon sehr.

follow Catwalk
Die tägliche Dosis #Catcontent bekommt ihr übrigens in meinen Instastories (folgt mir unter @amely_rose) oder dem kleinen Bub via Instagram @catwalk_the_bengal .
amelyrose_amely_rose_catwalk_bengal_catcontent_adventurecat_kitten_bengalcat_woman_catamelyrose_amely_rose_catwalk_bengal_catcontent_adventurecat_kitten_bengalcat_influencer_fashion_girlamelyrose_amely_rose_catwalk_bengal_catcontent_adventurecat_kitten_bengalcat_cat_fashionblogger_influencer_modeblogger

 

amely, rose, amelyrose, amely rose, lash, lashes, make_up, lashextensions, lashesextensions, wethair, analoge_kamera red_lipstick

 

amely, rose, amelyrose, amely rose, lash, lashes, make_up, lashextensions, lashesextensions, wethair, analoge_kamera red_lipstick

Dieser Blogbeitrag enthält Werbung!
*v
ielen lieben Dank fette Qualle für die tollen Fotos!
*
Fotos: by Frédéric Sapart

Die blonden Mädels unter uns kennen es!
Die unangenehme Situation tot krank auszusehen, nur weil man sich nicht schminkt. Man selbst ist diesen Anblick gewohnt, aber die Außenwelt reagiert mitfühlend drauf. Leider.
Ich wurde in der 12 Klasse sogar mal nach Hause geschickt, weil ich „einfach nur schrecklich und richtig krank“ aussah. Mit dem guten Rat mich einmal so richtig auszuschlafen und viel Tee zu trinken.
Super.
Doch so wirklich konnte ich meinen freien Tag nicht genießen. Denn nein, auch nach ausreichendem Schlaf und einer warmen Tasse Tee sind meine Wimpern blond. Und ich werde immer kränklich und unausgeschlafen ausschauen. Für uns ist der Griff zur Mascara obligatorisch.

Bis jetzt!
Denn ich teste für euch die Wimpern und Augenbrauen-Produkte von Beautylash.
Mein Highlight ist das Färbeset für Augenbrauen und Wimpern. Ich färbe mir beides bereits seit Jahren. Im Shop findet ihr das Set in 4 Farben: schwarz, dunkelbraun, mittelbraun und hellbraun.
Ich benutze für meine Wimpern schwarz und für meine Augenbrauen dunkelbraun.
amely, rose, amelyrose, amely rose, beauty, beautyblogger, lashes, lash, wimpernserum, lashextensions, beautyreviewamely, rose, amelyrose, amely rose, beauty, beautyblogger, lashes, lash, wimpernserum, lashextensions, beautyreview

STEP BY STEP TUTORIAL:
Das Farbset für Augenbrauen sowie Wimpern beinhaltet:
1 Tube Colour Gel
(3,5ml) | 1 Tube Developer Gel (3,5ml) | 1 Färbestäbchen | 1 Färbebürstchen | 16 Wimpernblättchen |


STEP 1

Bevor alles los geht sollen die Wimpern und Augenbrauen gereinigt, trocken und fettfrei sein. Das geht am besten mit einem ölfreien Augen Make-up Entferner.

Zwei Wimpernblättchen bestreicht ihr auf der rauen Unterseite mit einer fettenden Hautcreme und drückt diese sanft unter euren unteren Wimpernkranz.  Somit vermeidet ihr, eure Haut im Augenbereich mit zu färben. Oberlid und die Partie rund um die Augenbrauen schützt ihr mit dem Auftragen von etwas Creme.

ACHTUNG: Sollte etwas Colour Gel oder Developing Gel auf eure Haut gelangen, entfernt es sofort mit einem feuchten Wattepad. 
amely, rose, amelyrose, amely rose, beauty, beautyblogger, lashes, lash, wimpernserum, lashextensions, beautyreview, schönheit

STEP 2:
Das Colour Gel tragt ihr nun auf Wimpern und Augenbrauen auf. Füllt dazu eine etwa erbsengroße Menge in die Vertiefung der Kunststoffverpackung und tragt mit dem Bürstchen die Farbe wie Mascara auf. Achtet dabei, die Farbe gleichmäßig und vollständig auf den Wimpern zu verteilen.
Die Augenbrauen färbt ihr indem ihr die Farbe in Richtung des Haarwuchses auftragt.

Zwei Minuten einwirken lassen!
amely, rose, amelyrose, amely rose, beauty, beautyblogger, lashes, lash, wimpernserum, lashextensions, beautyreview, mascara, wimperntusche, eyebrows_on_fleek,

STEP 3:
Nach zwei Minuten Einwirkzeit könnt ihr die Farbe entfernen. (Wenn ihr gleichzeitig gefärbt habt, beginnt ihr mit den Augenbrauen und dann die Wimpern). Dies macht ihr mit einem trockenen Wattestäbchen. 
Achtet dabei, dass das Wimpernblättchen nicht verrutscht. 

Falls ihr euch intensivere Ergebnisse wünscht, dann solltet ihr nun die Härchen 5 Minuten trocknen lassen, bevor ihr mit dem Step 4 weitermacht.
amely, rose, amelyrose, amely rose, beauty, beautyblogger, lashes, lash, wimpernserum, lashextensions, beautyreview, eyebrows, eyebrow, eyebrows_on_fleek,

STEP 4:
Mit dem Developing Gel (aus der Tube) verfahrt ihr ähnlich wie bei Schritt 2. Eine ca. erbsengroße Menge verteilt ihr in der Vertiefung der Kunststoffverpackung und tragt diese mit dem grauen Farbstäbchen auf die Augenbrauen und/oder Wimpern. Bedeckt das Haar von Ansatz bis zur Spitze mit dem Gel.

Eine Minute Einwirken lassen!
amely, rose, amelyrose, amely rose, beauty, beautyblogger, lashes, lash, wimpernserum, lashextensions, beautyreview, beautyproduct, lashes_on_point, mascara,

STEP 5:
Im letzten Schritt müsst ihr nur noch das eingewirkte Developing Gel abwischen.

Ihr findet auf der BeautyLash Seite bei den Produkten auch kurze Video-Tutorials die euch Schritt für Schritt zu euren tollen Wimpern und Brauen begleiten. Oder auf Youtube.

TIPP: Für die Tollpatschigen unter uns (und zu denen zähle ich mich leider auch), findet ihr bei Beauty Lash auch direkt einen Farbflecken Entferner. Die ungewünschte Farbe auf der Haut entfernt ihr indem ihr einen Wattepad mit dem Tint Remover anfeuchtet und den Fleck sanft abreibt.
amely, rose, amelyrose, amely rose, beauty, beautyblogger, lashes, lash, wimpernserum, lashextensions, beautyreview, dichte_wimpern, dicke_wimpern,

TIPP Eyebrows on fleek: Für das perfekte Finish empfehle ich euch, das Augenbrauen und Wimpern Conditioning Gel. Dies tragt ihr am besten jeden Abend vom Ansatz bis zur Spitze auf die gereinigten Wimpern und Augenbrauen auf. Das transparente Gel versorgt das Haar über Nacht mit  hochwertigen Wirkstoffen und pflegt es intensiv. 
Natürlich könnt ihr das Gel als Finnish auch über den Tag tragen. Es verleiht euren Wimpern einen magischen Glanz.
amely, rose, amelyrose, amely rose, beauty, beautyblogger, lashes, lash, wimpernserum, lashextensions, beautyreview, beauty_result

Vorher-Nachher:
Ok, es ist kein wirkliches Vorher-Nachher Bild, da ich nur eine Halbe Seite meines Gesichts „behandelt“ habe. Aber hier sieht man den Unterschied ziemlich gut. Die linke Seite ist komplett ungeschminkt und die rechte zeigt das Resultat. Wie findet ihr es? ich finde es super.

 

Doch wem das alles nicht reicht, für den gibt es das Wimpern Wachstumsserum. Es Verspricht signifikant längere und vor allem dichtere Wimpern in 8 Wochen.
(Ich werde das Serum in den kommenden Wochen für euch testen und euch natürlich auch darüber berichten.)  

Das Wundermittel – Wachsstumsserum

Anwendung: Am besten tragt ihr das Serum täglich auf. Idealerweise abends nach der Reinigung, entlang der Wimpernwurzel, genauso wie einen Eyeliner. Ein Pinselstrich genügt.
Natürlich müsst ihr das Produkt kontinuierlich für 8 Wochen um eine Wirkung zu erzielen.

wie funktioniert das?
Das Serum enthält eine Lipooligopeptid-Wirkstoffkombination aus Amino- und Fettsäuren. Diese garantiert, dass der Wirkstoff in die Haarfollikel eindringt und regt dort die körpereigene Keratin-Produktion der Haarwurzel an. 
Die Zeit von 8 Wochen muss eingehalten werden, da sich in jedem Haarfollikel die Phasen des Wachstums, der Stillstandes und des Ausfalls rhythmisch abwechseln. Um jede Haarfollikel zu erreichen ist diese Zeitspanne ausgewählt.
Das Serum regt die Keratin-Produktion während der Wachstumsphase zusätzlich an.

Das Produkt ist dermatologisch, sowie von Hautärzten getestet und wirkt ohne Hormone.

KAUFEN: Auf der Seite findet ihr ausführliche Shops, wo in eurem Land die beauty Lash Produkte zu kaufen sind (natürlich findet ihr sie auch online). Eine kleine Auswahl der Läden in Deutschland: DM Drogeriemarkt, Galleria Kaufhof, Globus, Müller, Rossmannn.
amely, rose, amelyrose, amely rose, lash, lashes, make_up, lashextensions, lashesextensions, wethair, analoge_kamera red_lipstick, sexy,amely, rose, amelyrose, amely rose, lash, lashes, make_up, lashextensions, lashesextensions, wethair, analoge_kamera red_lipstick, sexy,amely, rose, amelyrose, amely rose, lash, lashes, make_up, lashextensions, lashesextensions, wethair, analoge_kamera red_lipstick, sexy,

-advertorial-

* Vielen lieben Dank an Beauty Lash für die tollen Produkte!