these boots are made for walking | 2 Looks und eine Burg

amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzBei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.
Zu erst einmal – das mit dem Ohrwurm, den ihr beim lesen des Blogtitels bekommt – gern geschehen. Sorry not sorry.
Wobei ich ehrlich zugeben muss, so richtig zur Burg gewalkt bin ich weder in den Overknees, noch in den Highheels, was nicht an den Schuhen lag. Es wird Zeit für etwas realtalk. Denn seit mein Alltag aus schönen Pinterestbildern bestaunen, oder mein Frühstück perfekt und instagrammable farblich sortieren besteht, habe ich den Bezug zur Realität verloren.
Burg Eltz (die tolle Burg im Hintergrund) steht schon seit über einem Jahr auf meiner Shooting-Liste. Dieser Ort sprengt regelmäßig diverse Like-Rekorde auf Instagram und liegt bei mir gefühlt um die Ecke. Wieso war ich nochmal bis jetzt nicht dort?
Nun gut, endlich ging die Shootingreise doch in das schöne Rheinland-Pfalz (ok, ich war noch nie zuvor in diesem Bundesland und behaupte jetzt einfach mal, dass es dort schön ist. Würde sonst echt doof klingen und den Lesefluss unterbrechen). Aber eins verrate ich euch, so instagrammable ist die Burg nicht. Nichts da von wegen, kurz hin fahren, sich vor dem Burgtor schön in Szene setzen, alles menschenleer und unproblematisch, zack ein tolles Bild und Instagram-Like-Rekorde werden gesprengt. Nein!
Denn zur Burg muss man 20 Minuten gehen…einen steilen Berg runter…das ginge ja alles noch, müsste man den danach nicht wieder hoch kriechen, puh. Aber ich kann Euch beruhigen, denn in den Öffnungszeiten fahren sogar Shuttlebusse zur Burg.
Tja, nur hatte ich dieses Glück nicht!
Dieses „Gehen“ ist ja so Zweitausendundsiebzehn, das habe ich als Fashionbloggerin irgendwie fast schon verlernt. Und obwohl sowohl Boots als auch Heels unfassbar bequem sind, keine zehn Pferde kriegen mich damit durch einen Wald getrampt – bei Regen-den steilen Berg runter.
amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzI’m walking
Beide Modelle sind aus dem online Fashionstore I’m walking und zeigen die große Auswahl sehr gut. Ihr findet dort was das modische Herz begehrt und mehr als genug traumhafte Exemplare um die Kapazität im Schuhschrank auf eine harte Probe zu stellen.
Egal ob wundervolle Designer Heels oder hochwertige Gummistiefel (die sich bei meiner Trip doch besser geeignet hätten) im Shop gibt es alles. Boots, Pumps, Sneaker und pssst nicht nur Schuhe findet Ihr dort.
Und wer noch mehr Motivation braucht, sich durchzuklicken – die neue Frühlingskollektion ist einfach nur bezaubernd.

Ich trage die Tom Tailor Overknees in einer braunen Lederoptik und bin absolut verliebt. Wer mir länger folgt, der merkt, dass ich meine Knie ungern zeige und seit Jahren auf der Jagd nach DEM Overkneestiefel bin. Ich habe mein Traummodel gefunden!
Das Innenmaterial, sowie das Außenmaterial ist so unfassbar weich und schmiegt sich dem Bein perfekt an. Der Schnitt ist einfach nur ein Traum und passt auch etwas stämmigeren Beinchen, wie meinen, perfekt.
Ich habe mich absolut in die used-Optik verliebt und finde es toll, dass ihr den Schuh als Overknee tragen könnt oder umgeschlagen als Stiefel.
Ein weiteres Highlight ist, dass ihr hier einen wundervollen Blockabsatz habt. Mein Tipp für alle die sich ein schönes, langes Bein zaubern wollen, aber nicht ganz sicher auf hohen Hacken sind. Blockabsätze sind einfach nur super bequem und man kann die Stiefel wirklich den ganzen Tag tragen.

Insider-Tipp: Die Stiefel sind gerade im Sale und ihr bekommt sie für den halben Preis und kosten (aktuell) nicht mal 40 Euro, schlagt also zu! Ich werde mir auch noch ein zusätzliches Paar gönnen. Zur Sicherheit 😉
amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzIn meinem zweiten Look trage ich die zauberhaften Pumps von Guido Maria Kretschmer. Was ich am meisten an den Heels liebe, ist die elegante Farbkombi, zu allem und jeder Farbe kombinierbar. Es gibt mit dem Schuh einfach keine Fashion-No-Gos!
Gleichzeitig ist das gestreifte Muster am Riemchen ein absoluter Hingucker, der zusätzlich Halt und eine enormen Tragekomfort garantiert.
Die Lackschuhe sind mein heimlicher Favorit und Summermusthave, was vielleicht auch an der aufregend schönen Form liegt. Der Preis ist für einen so schicken Schuh absolut in Ordnung. Und wie cool ist es, sagen zu können „ich habe ein Designer-Schuhpaar im Schrank“.

Ich fand es besonders spannend, zwei so unterschiedliche Looks schaffen zu können und genau das finde ich am Shop auch empfehlenswert. Es ist wirklich für jeden (Mann, Frau, Kind) etwas und für jede Stilrichtung.
Schaut vorbei, tobt euch aus und vor allem – Burg Eltz ist absolut einen Besuch wert! Nicht nur für schöne Instagram Bilder. 😉

*danke I’m walking für die tolle Zusammenarbeit
amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltz

(Visited 161 times, 1 visits today)

34 Gedanken zu „these boots are made for walking | 2 Looks und eine Burg

  1. Hossa, was für tolle Bilder. Und nun weiss ich auch, was ich als Fashionbloggerin falsch mache: Ich laufe zuviel. 😉
    Deine Outfits sind toll und die Schuhe passen perfekt. Euer Aufstieg bzw. Abstieg hat sich auf jeden Fall gelohnt. Shuttlebus bedeutet ja auch mehr Besucher, da wären die Fotos nicht so schön einsam.
    Liebe Grüße
    Charli

  2. Danke das freut mich =)
    Ja das Handtuch hat wirklich eine hübsche Farbe, daher musste es einfach mit 😀
    Dankeschön.

    Tolle Bilder, super schöne Looks =) Vor allem das erste Outfit gefällt mir mega gut mit den Boots.
    In Rheinland-Pfalz bin ich seit Jahren regelmäßig, früher gings immer an den Nürburgring zur F1 und seit 2009 bin ich dort immer aufm Nature One Festival =)
    Das mit dem Laufen is natürlich nicht ganz so toll, dafür is die Burg aber sehr chic. Wir waren in der 6. Klasse im Schullandheim in Nürnberg auf der Burg und wurden dort mit dem Bus auch unten raus geworfen und musste hoch latschen xD Das war auch eine Qual.
    Alles Liebe

  3. Richtig tolle Bilder liebe Amely! <3

    Deine Outfits sind mega! Die Schuhe sehen beide klasse aus und stehen dir sehr gut 🙂
    Die Burg ist echt total schön – da muss ich auch mal shooten 😀

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http//www.themarquisediamond.de/

    1. Hallo TIna,
      ja die Schuhe sind ein Traum. Danke für die lieben Worte.
      Eure Freunde werdendie Burg LIEBEN. Ich plane auch noch mal hin zufahren und was länger zu bleiben.
      Als wir da waren war die Burg ja leider geschlossen, da konnten wir sie nicht wirklich besichtigen.

  4. Oh Himmel was für traumhafte Looks und wie genial sind die Schuhe denn bitte?
    Ich bin absolut verliebt vor allem in die WIldleder-looking Boots, solche suche ich schon lange.
    Als ich dann Tom Tailor gelesen habe dachte ich mir schon „ups die werden teuer…kannst du dir direkt abschminken“ aber die sind ja echt preiswert *.*
    Mega cool!

  5. Oh my goodness, what a stunning location! The second look is quite possibly the most beautiful outfit (and location!) I’ve seen all week. Incredible! Happy Easter babe 🙂

    aglassofice.com x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.