Weihnachtscountdown | jetzt wird gekuschelt

amely rose mit ihrer Bengal Katze Catwalkamely rose mit ihrer Bengal Katze Catwalkamely rose mit ihrer Bengal Katze CatwalkAmely Rose german influencer startet einen weihnachtscountdown und zeigt, wie ihr eure wohnung gemütlich macht. Eine Kombi aus interior und Weihnachtsdeko mit einer kuscheligen Heizdecke für Krimiabende und einem Retro Plattenspieler.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Weihnachtscountdown
Es wird draußen im kälter, die Tage werden immer kürzer und grundsätzlich wird alles ein wenig ungemütlicher. Das muss aber nicht sein!
Denn auch wenn wir uns mit großen Schritten dem Ende des Jahres und somit der kalten Jahreszeit zubewegen, können wir das Zentrum unseres Geschehens nach innen richten. Und es uns hier so richtig gemütlich machen.

Ganz ehrlich, genau JETZT ist die perfekte Zeit um warmen Tee zu schlürfen, sich mit einem guten Buch auf die Couch zu kuscheln, leckere Plätzchen zu backen und die Abende gemütlich Zuhause mit den Liebsten zu verbringen.

Und ich habe da sogar noch ein weiteres Extra für euch.
Nie wieder Eisfüße!
Denn während uns vor allem die Männer dieses typische Frauen-Phänomen nachsagen und nörgeln – haben doch wohl vor wir Frauen am meisten darunter zu leiden. Bevor ich überhaupt ins Bett gehe, wird im Schlafzimmer ordentlich geheizt und Wärmeflaschen unter der Decke versteckt.
Und manchmal wird das „gemütlich auf der Couch liegen und ein Buch lesen“ zum reinsten Kraftakt für mich. Mit gefühlt 5 Pullis, damit man auch ja nicht friert, blättern sich selbst Buchseiten schwer um.
Da habe ich aber etwas für euch.
Amely Rose mit ihrer Bengal Katze Catwalk kuscheldecke und weihnachtsgeschenke sowie winterideenAmely Rose mit ihrer Bengal Katze Catwalk kuscheldecke und weihnachtsgeschenke sowie winterideen

Gemütliche Zeit zu Hause
Die XXL-Heizdecke sorgt für wohlige und kuschel-warme Momente. Egal ob mit einem Buch au der Couch oder tatsächlich zum Schlafen.
Als ich die Decke auspackte und das erste Mal probierte, musste ich lachend anmerken, dass man mir wohl eine Gucci-Handtasche andrehen könnte, ich würde sie trotzdem nicht gegen eine wärmende Decke tauschen!
Ich muss zugeben, nach langem suchen, habe ich mir bereits vor einem Jahr eine Heizdecke gekauft. Die hat sich aber mein Kater kurzerhand unter den Nagel gerissen. Ein Glück denn die Dr. Watson XXL Heizdecke ist anders als alle Heizdecken die ich zuvor kannte, kuschelig weich und nicht steif, was am soften Mikroplüsch liegt. Man kann sich wirklich einkuscheln und wird gleichmäßig geheizt.

Wohlige Temperaturen sind ein MUSS während der kalten Jahreszeit.
Die 120 Watt Leistung lässt sich in 3 Stufen regulieren, für jedes Wärmebedürfnis.
Und damit niemand neidisch sein braucht, die Decke ist mit 200x180cm groß genug, dass es sich auch perfekt zu zweit drunter kuscheln lässt.

Ein weiteres kleines Highlight, für Bücherwürmer wie ich, die gerne Mal während der Lektüre einschlummern, schaltet die Decke sich nach 3 Stunden selber aus.

Ich liebe die Heizdecke und kann sie euch wärmstens empfehlen.
Ihr bekommt die Klarstein Dr. Watson XXL Heizdecke HIER.
retro plattenspieler - amely rose und ihre bengal katze catwalkretro plattenspieler - amely rose und ihre bengal katze catwalkretro plattenspieler - amely rose und ihre bengal katze catwalk

Vertikaler Plattenspieler für traumhafte Momente
Seitdem meine „kleine“ Schwester in einem Retro-Plattenladen in Köln arbeitet, werde ich überflutet mit Platten. Wobei ich zugeben muss, dass ich schon immer eher zu der „ich halte lieber etwas in der Hand“-Fraktion gehört habe.
Klar ist es unglaublich handlich Musik im Internet zu hören, vom Handy abspielen zu lassen etc. Aber Zuhause stehe ich lieber vor einem prall gefüllten Regal, ziehe Platte für Platte raus und entscheide aktiv was ich hören möchte. Ganz ohne nerviger Werbung oder Unterbrechungen, wenn mal wieder die Internetverbindung nicht so will.
Ein Plattenspielen zu besitzen, steht seitdem ich meine eigene Wohnung habe, deswegen ganz weit oben auf meiner Einrichtungs-Bucketlist.
Und gerade im Winter gibt es der Wohnung ein gewisses Feeling, die Platte raus zuziehen, den schweren Papierduft der Hülle einzuatmen, die Nadel aufzusetzen und dem gleichmäßigen rotieren der Platte zuzusehen.

Ich habe mich Schock verliebt in diesen Plattenspieler. Das Zusammenspiel aus hochwertig, Luxus und dennoch Retro ist einfach perfekt und so wird das Musikerlebnis zu einem Genuss für Ohren UND Augen. Ich liebe die wundervolle Holzverarbeitung und das Retro-Design.

Ein weiteres Highlight, es gibt auch einen MP3-Port, wer darauf nicht verzichten kann – muss es auch nicht.
Wer sich auch in den nostalgischen Design-Schallplattenspieler auna Verticalo S Retro-Design verliebt hat, kann ihn sich HIER bestellen.
Ganz ehrlich, bei diesen tollen items MUSS man sich auf die kalte Jahreszeit freuen.
retro plattenspieler - idee weihnachtsgeschenke -bengal katze catwalkretro plattenspieler - idee weihnachtsgeschenke -bengal katze catwalkretro plattenspieler - idee weihnachtsgeschenke -bengal katze catwalk

(Visited 92 times, 6 visits today)

33 Gedanken zu „Weihnachtscountdown | jetzt wird gekuschelt

  1. Mega schöne und süße Bilder! Die Katze ist soo goldig <3

    Omg, die Heizdecke sieht soo soo gemütlich und kuschelig aus! Ich liebe Heizdecken, die sind im Winter echt ein Segen. 🙂

    Ich habe tatsächlich noch nie eine Schallplatte aufgelegt/gehört, aber muss sagen, dass dieser Schallplattenspieler richtig stylisch aussieht.

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://www.themarquisediamond.de/

  2. Beide Sachen wären was für mich :)) Ich liebe Platten, habe sie aber Ewig lange nicht mehr gehört . Und selber habe ich nur ein sehr kleines Heizkissen , das dürfte sehr gerne größer sein :))
    Tolle Bilder übrigens 😉
    LG heidi

  3. Huch – da muss ich ja lange runtersrollen – bis ich etwas bei dir schreiben kann…
    du bist ja eine besonders Hübsche – danke bei der Gelegenheit für das nette Kompliment bei mir:-)
    wie bist du denn auf meinen beitrag gekommen..`Zufall – weiterleitungen? interessiert mich schon denn deine seite „kannte ich bisher nicht:
    Leider, sage ich – aber nun bin ich ja da und lese bei dir…
    deine Kätzin?/kater hat eine frappierende Ähnlichkeit mit meinem Kater merlin, die beiden sind sich fast wie aus dem gesicht geschnitten – edel – edel und sicher genauso kapriziös….
    entzückend wie er deine Couch beherrscht, das kenne ich allerdings auch.
    du schreibst und schilderst nett und lebendig, da bleibe ich 100 pro dran und lese weiter..
    liebe Grüße
    ach ja, übrigensdie Heizdecke in „Mantelkuschelform ist wunderbar, sehr empfehneswert genau das Richtige für kleine FRostbeulen und ich kann dich verstehen – freut mich wenn du wieder kommst…
    ein nettes Ade……Angelface

    1. Hallo liebes,
      ach ich freue mich, dass du hier bist und ließt!
      Hoffe du schaust häufiger vorbei. Ach nein wie süß, hattest du auch einen Bengal-Tiger?
      Ach der kleine beherrscht nicht nur meine Couch sondern auch mein Bett und eigentlich alles was EIGENTLICH mir gehören sollte 😉

  4. Ich kuschele mich ganz oldschool und unplugged in eine warme Decke, das reicht mir ;-D
    Der Plattenspieler ist klasse… in der Hinsicht bin ich wiederum ein Fan der Technik (streamen, Internet). Vielleicht, weil ich zu denen gehöre, die tatsächlich mit dem Plattenspieler aufwuchsen? Und irgendwann hatten alle Platten irgendwelche Kratzer und blieben immer an der selben Stelle hängen 😀 nervig!
    Tolle Fotos – mir gefällt auch die „Blume des Lebens“ sehr! Liebe Grüße, Maren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.