Mit Mineral Make up zum natürlichen Alltagslook – Alima Review

allsana, mineral kosmetik, beauty,

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.
Der Frühling ist endlich da und mit den sanft steigenden Temperaturen, kehrt auch mein Wunsch nach zartem Make up zurück.
Die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren und das leichte Gefühl auch im Gesicht tragen.
Trotzdem möchte ich nicht auf Make up verzichten, nur bitte eben natürlich und mit einem zarten Tragegefühl.
Wem das genauso geht, für den habe ich heute gute Nachrichten.

Was ist eigentlich Schönheit? – alima Mineral Make up
In Zeiten von Instagram-Filtern, Photoshop und scheinbar unerreichbaren Schönheitsidealen, verlieren wir oft, das Wichtigste aus den Augen.Schön ist, wer sich schön fühlt.
Und anstelle sein Gesicht mit unzähligen Schichten Make up zu bedecken, sollten wir endlich anfangen zu Make up zu greifen, dass uns guttut.
Sich gut anfühlt und trotzdem bezaubernd auf der Haut aussieht. Und das geht!

Ich habe vor einiger Zeit alima Mineral Make up entdeckt.
Hierbei handelt es sich um Mineralkosmetik, aber keine Sorge, die Handhabung des Make ups bringt keine Schwierigkeiten oder großen Unter-schiede mit sich, dafür tolle Resultate.

RABATTCODE!
Ich habe übrigens einen 10% Rabattcode für euch. Nutz im Shop einfach “Amely10” ein bei eurem Einkauf.

Besonders spannend finde ich die Verträglichkeit. Mineralkosmetik tut der Haut einfach gut. Vor allem ein Geheimtipp für Allergiker oderMenschen, mit einer empfindlichen Haut. Für mich gerade jetzt, zu Zeiten des permanenten Masken-Tragens, eine absolute Wohltat. Denn diese
dekorative Kosmetik besteht ausschließlich (also zu 100%) aus reinen Mineralpigmenten in Pulverform. Hierbei wird komplett auf jeglicheDuftstoffe, ätherische Öle und Konservierungsstoffe verzichtet, was die Produkte sehr verträglich machen und auch für jeden Hauttypen geeignet sind.
Kleiner Tipp, da ich selbst zu trockener Haut neige, denkt vorher daran, eine normale Tagescreme aufzutragen. Wartet einen kurzen Moment,
bis alles eingezogen ist und so habt ihr, wenn ihr das Make up auftragt, das perfekte Ergebnis. 

Nichtsdestotrotz tragen wir (Frauen) ja primär Make up wegen der Optik auf. 
Egal wie toll sich Kosmetik anfühlt oder wie gut sie zu unserer Haut ist, geht es hier vor allem um den fertigen Look.
Und auch der überzeugt. Ihr zaubert euch einen zarten und natürlichen Alltagslook. Mit den alima Mineral Make up Produkten schminkt ihr
euch einen frischen und leichten Look, der den ganzen Tag hält. Das Hautbild wirkt verfeinert, aber eben nicht „unnatürlich geschminkt“.Kleinere Hautunebenheiten könnt ihr problemlos überdecken, dennoch behaltet ihr einen natürlichen Look, was ich gerade im Frühling undSommer sehr schön finde.
Doch das Beste, ihr habt auch ein leichtes Tragegefühl, fast wie nicht geschminkt. Mein Highlight am Ende eines Arbeitstages ist immer, mir
endlich mein Make up vom Gesicht waschen zu können. Schnell habe ich das Gefühl, meine Haut kann nicht atmen, bei jeder Mimik spannt alles und nach wenigen Stunden verkriechen sich die unzähligen Make up Schichten eh wo sie wollen. All das habt ihr mit Mineral Make up nicht mehr.

Die Anwendung von Mineral Kosmetik
Halten wir fest, das Make up ist sehr gut verträglich und sieht toll auf der Haut aus, im Shop habt ihr sogar eine große Auswahl an Farb-
nuancen, um euren Hautton zu finden oder problemlos zu mischen (dazu erzähle ich euch gleich mehr). Da muss es doch einen Nachteil geben?Die Anwendung wird wahrscheinlich kompliziert sein, oder?
Nein.
Ich war erstaunt, wie leicht es ist, die alima Make up Produkte anzuwenden und wie schnell ich diesen Look geschminkt habe.
Und damit das bei euch genauso einfach läuft, gebe ich euch hier ein paar kleine Tipps.

Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ihr, vor allem bei zu Trockenheit neigender Haut im Vorfeld euer Gesicht eincremen sollt und mit dem Make up loslegen sollt, wenn eure Tagespflege eingezogen ist. Gerade um Hautalterung vorzubeugen, ist es ohnehin wichtig, sein Gesicht zu Pflegenund der Haut genug Feuchtigkeit zu spenden, von daher ist dies kein Unterschied zu anderen dekorativen Kosmetika, sondern eben etwas, dasihr immer tun solltet, um eure Haut zu unterstützen und zu pflegen.
Nun zur Anwendung. Die Foundation kann als Make up Ersatz genutzt werden. Bei mir hat das völlig ausgereicht, Augenringe und andereHautverfärbungen habe ich mit dem Concealer abgedeckt. Da bietet alima euch auch einen wirklich tollen an, sowohl in cremiger, als auch in pudriger Form. 
Wichtig ist, dass ihr einen guten, dichten und großen Pinsel benutzt. Da ihr hier mit Pigmenten arbeitet, müsst ihr den Pinsel fest in das Produkt drücken und dann in euer Gesicht sanft einarbeiten. Somit verschmelzen die Pigmente perfekt mit eurem Gesicht. So habt ihr das ideale Resultat und verbraucht weniger Produkt. Ein weiterer Vorteil dieser Produkte ist eben auch, dass sie sehr ergiebig sind. 
Ich klopfe mir dafür immer eine kleine Menge Produkt in den Deckel, drücke den Pinsel (den ihr übrigens natürlich auch im Shop findet) festin die Pigmente und fahre mir dann in streichenden Bewegungen über die Haut.
Ihr könnt die Produkte problemlos aufbauen und so die Intensität verstärken, zurückbleibt ein natürlicher, frischer Alltagslook.

Im Shop findet ihr wirklich alle Produkte für den perfekten Alltagslook.Solltet ihr bei Produkten, die euren Hautton treffen müssen, nicht die richtige Nuance finden, mischt doch einfach 2 oder 3 ähnliche Farbtöne
miteinander. So habe ich es mit meiner Foundation gemacht. Ich habe Neutral 2 und Beige 1 miteinander gemischt und genauso angewendet,
wie ich es zuvor erklärt habe. So könnt ihr den für euch perfekten Ton ganz leicht selbst erstellen.
Mein Tipp, mischt euch direkt mehr oder merkt euch das Mischverhältnis, damit ihr auch für später genug habt.

Bei dem perfekten, sommerlichen Make up darf natürlich Rouge nicht fehlen. Ich habe mich für Satin Matte Rouge – Pink entschieden und mich
einfach nur verliebt. Der Ton ist frisch und strahlt so schön. Hier gilt, dieselbe Anwendung wie bei der Foundation. Ich benutze auch den selbenPinsel. Mein kleiner Tipp bei diesem Ton; er ist sehr kräftig, also klopfe ich die pudrigen Produkte gerne noch mal ab (an dem Deckel abklopfen,
so fällt das überschüssige Produkt wieder zurück und ihr könnt es beim nächsten Mal benutzen).

In meinen Augen ist Schönheit Natürlichkeit. Und wer einen natürlichen Look zaubern möchte, der perfekt für den Alltag ist, dem wird bewusst
sein, dass man dafür nicht viele Produkte braucht. Hochwertige Produkte, aber nicht viele. Deswegen habe ich für diesen Look auch nur eine
handvoll Produkte gebraucht. Ich persönlich finde es ganz schön, wenn das Hautbild ebenmäßig ist, aber nicht alles komplett abgedeckt undverdeckt ist. Wer dennoch Augenringe oder andere Farbunterschiede und Unreinheiten im Gesicht abdecken möchte, dem kann ich den Concealerans Herz legen. Ich habe mich für einen Cream Concealer entschieden und nutze den Cream Concealer – Dream.
Für mich funktionieren beide Varianten, die Cream-Produkte aber auch die Puder-Produkte. Beide lassen sich sehr gut anwenden und verfeinern das Hautbild. Für den Cream Concealer habe ich auch einen hochwertigen Pinsel genutzt, diesmal nur einen deutlich kleineren und das Produktauf die jeweilige Stelle getupft.

Um euren Look zu vervollständigen hier noch ein paar weitere Highlights.Alima Mineral Make up bietet wundervolle Lidschatten an. Ich habe mich hier für einen schimmrigen, erdigen Ton entschieden.Der funktioniert im Alltag perfekt und betont die Augen zart, ohne zu geschminkt zu werden.Wundervoll ist auch, dass ihr den Look aufbauen könnt. Der Farbton ist sehr zart und mit wenigen Pinselstrichen zaubert ihrein dezentes Augenmake up (perfekt für den Alltag oder Make up Anfänger, bzw. die unter euch, die wie ich eher natürliche Looks bevorzugen). Wer dennoch einen gewagteren Look möchte, der trägt einfach mehr Produkt auf.
Im Shop findet ihr natürlich auch viele weitere Farbtöne, sowie matte und schimmrige Lidschatten.

Jetzt fehlt nur noch eins, für den perfekten Augenaufschlag, die richtige Mascara.
Ein Thema, das viele Frauen zur Verzweiflung bringt, denn oftmals scheitert es an dem Bürstchen.Hier habt ihr ein wirklich
tolles Bürstchen, das die Wimpern schön trennt und schminkt, aber die Wimpern nicht unnatürlich lang wirken lässt, sondern sie
betont und mehr Volumen verleiht. Der perfekte Wimpernaufschlag also.Diese Mascara kann ich euch wärmstens empfehlen. Ich habe die schwarze Wimperntusche, im Shop gibt es auch noch eine brauneMascara, ideal für einen noch natürlicheren Look. Übrigens sind beide Wimperntuschen parfümfrei.

Fazit – alima Mineral Make up
Ich kannte Mineral Kosmetik aus dem Bereich der Pflege und bin auch hier wieder begeistert. Mineral Make up ist für mich immer
wieder die richtige Entscheidung. Ihr schminkt einen tollen Look, der für ein ebenmäßiges Hautbild sorgt, alle Unreinheiten und Un-
ebenheiten überdeckt, gleichzeitig aber nicht „zugekleistert“ wirkt. Das Tragegefühl ist atemberaubend und schnell vergesst ihr, dass
ihr überhaupt geschminkt seid. Trotzdem hält das Make up den ganzen Tag und bleibt perfekt auf der Haut sitzen.
Das wohl größte Highlight ist die gute Verträglichkeit.
Von mir also eine absolute Empfehlung – für jeden!

(Visited 45 times, 1 visits today)

6 thoughts on “Mit Mineral Make up zum natürlichen Alltagslook – Alima Review

  1. Das Make up sieht so schön aus, ich finde es auch toll, dass man deine Lachfältchen sieht. Mag es mittlerweile überhaupt nicht, wenn das Gesicht so zugekleistert ist.
    Muss mir die Marke unbedingt mal anschauen.
    Danke für den Tipp.

Leave a Reply

Your email address will not be published.